Beratung +49 (0)69 9073 8860
Versand ab 150€ Gratis
Individuell designt und gefertigt
Alles europäischen Manufakturen
Beste Qualität

In dieser Bettwäsche schläft die Queen - Peter Reed ist der offizielle Lieferant des Hofes

Peter Reed ist eine der renommiertesten  Manufakturen für Bettwäsche weltweit. In seinen Bettüchern schlafen nicht nur die britischen Royals, auch viele international führende Hotels vertrauen diesen Tüchern den Schlaf ihrer Gäste an. Die Fertigungsstätten sind wieder an ihren früheren Standort nach Lancashire zurückgekehrt und dort hält Peter Reed fest an den hohen, traditionellen Standards des Handwerks.

Was nicht ganz selbstverständlich ist:  Seit den 1880er Jahren ist Peter Reed mit einer kurzen Unterbrechung königlicher Hoflieferant für die Bettwäsche der britischen Royals  „Royal Warrant of Appointment to Her Majesty The Queen“ Das mag damit zu tun haben, das Peter Reed nur allerfeinste gekämmte Baumwolle aus dem Nil-Delta verwendet, natürlich langstapelige Fasern mit einer Länge um die 35 mm, die in Italien gewebt und dann in England zu feinster Perkal-Bettwäsche verarbeitet wird. Nur aus solchen langen Fasern lassen sich die Garne spinnen , die die gleichzeitig feine und dichte Webung des Perkal erlauben. Ein Merkmal des Peter Reed Perkal: Es vergilbt nicht. Peter Reed fertigt ausschließlich auf Bestellung, es gibt keine Lagerware.

Wir empfehlen Ihnen außerdem: Fischbacher Bettwäsche, Schlossberg Bettwäsche oder Curt Bauer Bettwäsche.

Peter Reed ist eine der renommiertesten  Manufakturen für Bettwäsche weltweit. In seinen Bettüchern schlafen nicht nur die britischen Royals, auch viele international führende Hotels... mehr erfahren »
Fenster schließen
In dieser Bettwäsche schläft die Queen - Peter Reed ist der offizielle Lieferant des Hofes

Peter Reed ist eine der renommiertesten  Manufakturen für Bettwäsche weltweit. In seinen Bettüchern schlafen nicht nur die britischen Royals, auch viele international führende Hotels vertrauen diesen Tüchern den Schlaf ihrer Gäste an. Die Fertigungsstätten sind wieder an ihren früheren Standort nach Lancashire zurückgekehrt und dort hält Peter Reed fest an den hohen, traditionellen Standards des Handwerks.

Was nicht ganz selbstverständlich ist:  Seit den 1880er Jahren ist Peter Reed mit einer kurzen Unterbrechung königlicher Hoflieferant für die Bettwäsche der britischen Royals  „Royal Warrant of Appointment to Her Majesty The Queen“ Das mag damit zu tun haben, das Peter Reed nur allerfeinste gekämmte Baumwolle aus dem Nil-Delta verwendet, natürlich langstapelige Fasern mit einer Länge um die 35 mm, die in Italien gewebt und dann in England zu feinster Perkal-Bettwäsche verarbeitet wird. Nur aus solchen langen Fasern lassen sich die Garne spinnen , die die gleichzeitig feine und dichte Webung des Perkal erlauben. Ein Merkmal des Peter Reed Perkal: Es vergilbt nicht. Peter Reed fertigt ausschließlich auf Bestellung, es gibt keine Lagerware.

Wir empfehlen Ihnen außerdem: Fischbacher Bettwäsche, Schlossberg Bettwäsche oder Curt Bauer Bettwäsche.

1 von 10
1 von 10

Die Bettwäsche von Peter Reed ist einzigartig

Gewebte Kanten

Alle gebleichten Peter Reed-Blätter werden nach Möglichkeit mit einer speziellen Webkante veredelt, anstatt um alle vier Säume herum genäht zu werden. Eine gewebte Webkante bildet sich, wenn sich der Stoff im Webstuhl befindet, und verleiht dem Stoff eine starke und saubere Kante, die beim Waschen einen genähten Saum überdauert.

Dimensionierung und Toleranzen für Schrumpfung

Alle Peter Reed-Flachbetttücher werden mit hoher Schrumpfung hergestellt, so dass für extra tiefe Matratzen ein ausreichender Einlauf gewährleistet ist. King-Size-Blätter sind bei 117" (295 cm), und Super King bei einem luxuriösen 126" (320 cm) fertig. Spannbetttücher und Bettbezüge werden unter Berücksichtigung von 5-8% Schrumpfung, die bei den ersten Wäschen des Artikels auftritt, hergestellt. Entsprechend den Industriestandards werden Flachlaken und Kopfkissenbezüge mit den tatsächlich genähten Größen etikettiert, während Spannbetttücher, Volants und Bettdeckenbezüge nach dem zu erwartenden Schrumpfen mit der Restgröße etikettiert werden. Peter Reed Spannbetttücher werden mit einem großzügigen Zwickel hergestellt, der Matratzen bis zu einer Tiefe von 10" (25 cm) aufnehmen kann; tiefere Zwickel sind auf Anfrage erhältlich. 

Großzügige Säume

Alle Peter Reed-Säume sind mit mindestens 12 Stichen pro Zoll genäht, um eine lange Lebensdauer des Artikels zu gewährleisten. Unser 1¼" (3,125 cm) breiter unterer Saum und 3" (7,65 cm) breiter oberer Saum sorgen für ein reichhaltiges Finish und erleichtern das Bügeln mit der Hand- oder Kalandermaschine. 

Kordelnähte

Alle unsere Sortimente sind mit klassischer Kordelnaht veredelt, die mit 28 Stichen pro Zoll genäht wird. In den Tagen, als alle Leinen weiß gebleicht waren, wurden unterschiedliche Reihen von Kordelnähten angebracht, um die verschiedenen Qualitäten der Blätter zu identifizieren. Peter Reed Wäsche setzt diese Tradition heute mit zusätzlichen Schnürreihen für höhere Fadenzahlen fort. 

Overlock mit Sicherheitsnaht

Alle Peter Reed Bettbezüge und Standardkissenbezüge sind mit einem Doppelsteppstich und Sicherheitsnaht für lange Haltbarkeit beim Waschen und Bettenmachen ausgestattet. 

Traditionelle Kissenbezüge auf Gehrung

Peter Reed `Oxford style' Kissenbezüge mit einem dekorativen Flansch, oder Schein, um den Bezug herum) sind durchgehend mit traditionellen Gehrungsecken vernäht. Ihre Konstruktion erfordert die Montage von drei getrennten Stoffstücken und das geschickte Nähen. Das Endergebnis ist ein Flansch, der sich an den Ecken abstützt, wenn er auf das Bett gestellt wird, im Gegensatz zu der einfacheren Oxford-Konstruktion, die einen "Kaninchenohr"-Effekt erzeugen kann. 

Etikettierung & Wäschepflege

Alle Peter Reed-Bettwäsche ist mit einer europäischen und US-Norm-Waschanleitung versehen und enthält auch ein generisches Einnähetikett für eine einfache Identifizierung und Haushaltsführung. Baumwolle sollte bei möglichst hoher Temperatur gewaschen werden, um beste Ergebnisse mit einem schwach konzentrierten Reinigungsmittel zu erzielen. Das Bügeln wird empfohlen, wenn der Stoff feucht ist, und auf der Rückseite der bestickten Flächen für eine optimale Wirkung. 

Was noch zu Bettwäsche gehört

Peter Reed produziert eine breite Palette von koordinierenden Artikeln für das Bett, darunter Volants, Kissenbezüge, Deckenbezüge und Bettwäsche. Artikel können auf Bestellung in jeder gewünschten Sondergröße angefertigt werden.

 Über Peter Reed

Peter Reed produziert seit 1861 in Lancashire und wird traditionell mit englischer Exzellenz und Luxus assoziiert.

Peter William Reed war Landwirt in Barley an den Hängen des Pendle Hill hier in Lancashire (wo die letzten bekannten Hexen lebten). Er begann 1861 mit wasserbetriebenen Webstühlen und baute 1875 die Spenbrook Mühle, eine der ersten dampfbetriebenen Fabriken in Lancashire. Sein Sohn (William Clay Reed) ging um 1885 eine Partnerschaft mit einem anderen lokalen Textilunternehmer, John Moorby, ein. Die beiden errichteten 1886 eine gemeinsame Raum- und Kraftmühle namens Narrowgates Mill in Barley. Sowohl Peter Reed als auch John Moorby waren bis zum 31. Oktober 1891 von dieser Mühle aus tätig, als sie in größere Räumlichkeiten unten in der neuen Stadt Nelson zogen, die um den Leed & Liverpool Kanal herum entstand (alle Kohle und Baumwolle kamen auf dem Wasserweg). 

Die neue Mühle in Nelson hieß Springbank Mill und enthielt damals die zweitgrößte Weberei der Welt (748 Shuttle-Webstühle). 

Das Unternehmen zog 1968 nach Springfield Mill in Blacko und rüstete die ersten automatischen Webmaschinen in Großbritannien um. 1986 zog Peter Reed in eine neue Weberei in Nelson, Lancashire (genannt Springfield Mill).

Im Jahr 2003 wechselte das Unternehmen nach einer schwierigen Zeit den Besitzer und die neuen Eigentümer haben das Unternehmen, das zu einem schnell schrumpfenden Unternehmen geworden war, komplett umbenannt und revitalisiert. Die neu gegründete Peter Reed Limited (PRL) errichtete eine neue Fabrik in Burnley im Herzen der traditionellen Textilregion Lancashire  eine der wenigen Fabriken, die seit über einem Jahrhundert in Großbritannien ansässig ist, bevor sie 2007 nach Nelson zurückkehrte (Butterworth Mill). PRL hat die Marke Peter Reed wieder aufgebaut und produziert Bettwäsche aus 100% ägyptischer Baumwolle nach den traditionellen Luxusstandards, die vor vielen Jahren festgelegt wurden. 

Peter Reed erhielt im Januar 2008 erneut den Royal Warrant of Appointment to Her Majesty The Queen als Hersteller von Bettwäsche: eine Ehre, auf die sie sehr stolz sind.

 

Zuletzt angesehen